Universam24.de

Geschäftliche Nachrichten

WordPress in wenigen Schritten erklärt

Vonadmin

Jan 2, 2023

WordPress ist eine großartige Plattform zum Erstellen von Websites, aber es gibt einige Dinge, die Sie wissen müssen, um sie effektiv zu nutzen. In diesem Blogbeitrag besprechen wir einen WordPress-Tipp für Anfänger, der Ihnen den Einstieg in dieses beliebte Content-Management-System und die Erstellung Ihrer eigenen Website erleichtern wird.

WordPress-Menüs

Das WordPress-Menüsystem macht es einfach, Menüs für Ihre Website zu erstellen und zu verwalten. Sie können Ihren Menüs Seiten, Beiträge, Kategorien und sogar benutzerdefinierte Links hinzufügen. Um ein neues Menü zu erstellen, gehen Sie einfach zu Aussehen > Menüs auf Ihrem Dashboard und klicken Sie auf „Neues Menü erstellen“

Von dort aus können Sie Ihr Menü benennen und Elemente hinzufügen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Menü speichern“ und es wird automatisch zu Ihrer Website hinzugefügt. Sie können Ihre Menüs dann jederzeit auf der Menüseite bearbeiten.

WordPress-Einstellungen

Im Abschnitt WordPress-Einstellungen können Sie alle verschiedenen Optionen für Ihre Website verwalten. Dazu gehören Dinge wie der Titel und der Slogan Ihrer Website, Ihre Permalink-Struktur, Kommentareinstellungen und mehr. Um auf den Abschnitt Einstellungen zuzugreifen, gehen Sie zu Dashboard > Einstellungsmenü.

Von dort aus können Sie alle Standardeinstellungen für Ihre Site ändern. Achten Sie darauf, auf „Änderungen speichern“ zu klicken, nachdem Sie Änderungen vorgenommen haben.

WordPress-Benutzer

Wenn Sie eine Website mit mehreren Autoren haben, müssen Sie Ihre Benutzer im Abschnitt WordPress-Benutzer verwalten. Hier können Sie neue Benutzer hinzufügen, bestehende Benutzerprofile bearbeiten und Benutzern sogar verschiedene Rollen und Rechte zuweisen. Um zum Abschnitt Benutzer zu gelangen, gehen Sie zu Dashboard > Benutzermenü.

Von dort aus können Sie einen neuen Benutzer hinzufügen, indem Sie auf „Neu hinzufügen“ klicken. Sie können auch das Profil eines vorhandenen Benutzers bearbeiten, indem Sie auf seinen Namen klicken. Um die Rolle oder Berechtigungen eines Benutzers zu ändern, klicken Sie auf den Link „Bearbeiten“ neben seinem Namen.

WordPress-Tools

Im Bereich WordPress-Tools finden Sie alle verfügbaren Tools, mit denen Sie Ihre Website verwalten können. Dazu gehören Dinge wie das Site Health Check-Tool, das Export/Import-Tool und mehr. Um zum Abschnitt Tools zu gelangen, gehen Sie zu Dashboard > Menü Extras.

Von dort aus können Sie alle verfügbaren Tools verwenden. Lesen Sie die Dokumentation für jedes Tool, damit Sie wissen, was es tut und wie Sie es richtig verwenden.

Verwandte Beiträge